Ihre Schnarchschiene

Ihre Schnarchschiene

Probleme beim Einschlafen können die verschiedensten Ursachen haben. Doch wie sieht es aus, wenn eine Person immer wieder schnarchen muss? Ursache Nummer 1 ist ein verengter Raum im Rachen, wodurch die Atemwege blockiert werden. Danach entsteht das klassische Geräusch, welche so manchen Partner bereits aufgeweckt hat. Ein erster Lösungsvorschlag wäre die ihre Schnarchschiene. Aber was kann sie wirklich? Welche verschiedenen Modelle gibt es? Und worauf muss unbedingt vor dem Kauf geachtet werden? Rat bietet hierfür der folgende Artikel.

Welche Arten der Schnarchschiene gibt es?

Eine Schnarchschienen hilft dabei, die Atemwege frei zu halten. Sie sorgt für zusätzliche Spannung, sodass die Zunge nicht nach unten verlagert. Jedoch werden zwischen zwei unterschiedlichen Modellen unterschieden. Dabei handelt es sich um:

-> kombinierte Schiene
-> Schiene mit Beißgabel

Kombinierte Schienen öffnen Nase und Mund als Atemwege. Außerdem sorgen sie für ein minimiertes Fremdkörpergefühl. Beißgabeln hingegen eignen sich nur für Menschen, die durch den Mund atmen. Der Vorschub des Unterkiefers lässt sich individuell einstellen.

Ihre Schnarchschiene

Darauf muss beim Kauf geachtet werden

Viel wichtiger ist eine umfangreiche Beratung. Generell ist davon abzuraten sich sein eigenes Modell zu kaufen ohne zuvor sich informiert zu haben. Doch worauf genau kommt es an? Alle wichtigen Kaufkriterien finden sich in folgender Auflistung:

  • Größe
  • Anpassbarkeit
  • Modell
  • Material
  • Reinigung
  • Lebensdauer
  • Kosten

Zusammenfassung

Letztendlich kann die Schnarchschienen das Schnarchen nicht komplett aus der Welt schaffen. Jedoch kann es die Rachenwege sowie Muskulatur dabei unterstützen eine bessere Spannung aufzubauen. Wie bereits angesprochen lohnt es sich mit seinem zuständigen Zahnarzt darüber zu sprechen. Ansonsten muss man noch auf Aspekte wie Reinigung, richtige Passform und Reinigung danach achten. Dann sollte auch der Partner nicht mehr ungewollt aufstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.